Mein neuer History-Krimi: “SHERLOCK HOLMES & DIE KAISERATTENTATE!”

Im Kollegen-Verlag BLITZ ist mein neuer Sherlock Holmes-Roman erschienen:

G. Grandt
SHERLOCK HOLMES UND DIE KAISERATTENTATE
Band 17, Historischer Kriminalroman
ISBN: Exklusiv nur im BLITZ-Shop
Seiten: 152 Taschenbuch
Preis: 12,95 €inkl. MwSt.

Hier bestellen!


INHALT:

Im Berliner Hotel Adlon wird auf den russischen Zaren Nikolaus II. ein Attentat verübt.

Doch die Kriminalpolizei geht davon aus, dass der Anschlag dem deutschen Kaiser Wilhelm II. galt, der den russischen Gast empfangen hat.

Als Nikolaus II. Sherlock Holmes beauftragt, den Vorfall aufzuklären, geschieht ein zweites Attentat.
Wenig später taucht der Wanderprediger und Geistheiler Rasputin auf.
Holmes und Watson verstricken sich in die perfiden Machtspiele zweier Großmächte!


Hier mein 1. Sherlock Holmes-Roman bei BLITZ:

Blitz-Verlag

Ostern 1903. In den Armenvierteln von London werden französische Prostituierte gekreuzigt aufgefunden. In der Kleidung der Leichen entdeckt man mysteriöse Nachrichten. Diese Kreuzigungs-Morde sorgen für internationales Aufsehen und belasten einen anstehenden Staatsbesuch des englischen Königs beim französischen Präsidenten, bei dem sich beide Großmächte einander annähern wollen.
Inspektor Bradstreet von Scotland Yard und die Londoner Polizei tappen im Dunkeln. Zur Klärung der Mordserie wird Sherlock Holmes vom König direkt beauftragt. Nach Entschlüsselung der chiffrierten Botschaften beginnt ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel mit den Tätern, das Dr. Watson sogar zeitweise von seinem Freund entzweit.Hier bestellen!

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s